Berlin-Britz : Mopedfahrer stürzt und prallt gegen Auto

Ein Mopedfahrer ist am Mittwochabend im Tempelhofer Weg nach einem Sturz auf die Gegenfahrbahn gerutscht und dort gegen ein stehendes Auto geprallt. Der 60-Jährige wurde schwer verletzt.

von
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 60 Jahre alter Mopedfahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall im Tempelhofer Weg in Britz schwer verletzt worden.

Der Mann war um 18.30 Uhr in Richtung Mariendorfer Weg unterwegs, als er an der Kreuzung Treseburger Ufer die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Er stürzte und rutschte mit seinem Moped in den Kreuzungsbereich. Dabei geriet er nach Angaben der Polizei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Opel, der gerade auf der Kreuzung stand.

Der Mopedfahrer wurde bei dem Aufprall am Kopf verletzt. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Warum der Mann die Kontrolle über das Moped verlor, ist derzeit noch unklar.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben