Berlin-Charlottenburg : 71-Jährige bei Unfall im Wagen eingeklemmt

Beim Zusammenstoß zweier Autos erlitt eine Fahrerin schwere Verletzungen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Beim Zusammenstoß zweier Autos ist eine Frau schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr eine 47-Jährige am Sonntag gegen 12.50 Uhr mit ihrem Land Rover die Charlottenburger Schillerstraße in Richtung Leibnizstraße, nach Zeugenangaben mit hohem Tempo. Im verkehrsberuhigten Bereich, der kurz vor der Krumme Straße beginnt, kollidierte sie mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten VW, mit dem eine 71-Jährige in der Krumme Straße in Richtung Bismarckstraße unterwegs war. Der VW wurde seitlich getroffen und über zwei Metallpoller auf den Gehweg geschoben. Die 71-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt. Mit schweren Kopf-, Bein- und Armverletzungen kam sie in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des Land Rovers erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben