Berlin-Charlottenburg : Bewaffneter Raub im Hostel

Ein Hostel in der Wilmersdorfer Straße ist Mittwochfrüh von einem bewaffneten Räuber überfallen worden. Der Täter bedrohte eine Angestellte und entkam mit Bargeld.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Der Räuber hatte das Hotel "Smartstay" in der Wilmersdorfer Straße laut Polizei um 3.30 Uhr betreten. Er lief durch die Lobby, holte ein Messer hervor und drohte einer 34 Jahre alten Angestellten. Der Kriminelle forderte Geld aus der Kasse.

Die Angestellte sagte dem Räuber, sie könne das Geld nicht herausgeben. Der Kriminelle langte also selbst in die Kasse und nahm sich, was er kriegen konnte. Dann flüchtete er in Richtung Kantstraße. Die Angestellte blieb unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben