Berlin-Charlottenburg : "Polenböller"-Anschlag auf Taxifahrer

Zwei Taxifahrer sind in Charlottenburg aus dem Hinterhalt mit einem Polenböller attackiert worden. Einer von ihnen erlitt Verletzungen am Ohr.

von
Ein Taxi in Berlin.
Ein Taxi in Berlin.Foto: dpa

Zwei Taxifahrer sind in der Nacht zum Freitag Opfer eines "Polenböller"-Anschlags in Charlottenburg geworden. Ein Anrufer hatte zwei Taxen in die Helmholtzstraße bestellt, wie die Polizei mitteilte. Als die Fahrer an der angegebenen Adresse keine wartenden Personen vorfanden, stiegen sie aus und guckten sich um.

Dabei wurde ein sogenannter "Polenböller" auf sie geworfen, der in unmittelbarer Nähe eines Mannes explodierte. Der 49-Jährige erlitt Verletzungen am Ohr. Der oder die Werfer des Sprengkörpers konnten zunächst nicht identifiziert werden.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar