Berlin-Charlottenburg : Radfahrerin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Am Dienstagmorgen wurde eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kantstraße/Leibnizstraße schwer verletzt. Der Unfallhergang ist unklar - die Polizei sucht Zeugen.

von

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 8 Uhr morgens an der Kantstraße/Ecke Leibnizstraße. Eine 44-jährige Radfahrerin, die laut Polizei auf einem weißen Herrenfahrrad unterwegs war, kollidierte aus ungeklärten Gründen mit einem grauen "Toyota". Die Radfahrerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Hergang des Unfalls machen können. Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst unter der Rufnummer 030-4664 281 800 oder jede andere Dienststelle der Polizei entgegen.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar