Berlin-Charlottenburg : Taxi erfasst Fußgänger und verletzt ihn schwer

Ein 77-Jähriger hat sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen an Kopf und Schulter zugezogen. Der Mann war von einem Taxi angefahren worden.

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)Foto: dpa

In Charlottenburg ist am Sonntagmorgen ein Fußgänger bei einen Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach bisherigen Polizeiermittlungen überquerte der 77-Jährige gegen 7.20 Uhr den Spandauer Damm an der Sophie-Charlotten-Straße. Zeitgleich wollte ein 36-jähriger Taxi-Fahrer links in den Spandauer Damm einbiegen. Dabei erfasste er den Senior, der zu Boden fiel und sich schwere Kopf- und Schulterverletzungen zuzog. Zur weiteren Behandlung wurde der Fußgänger in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. (jkw)

8 Kommentare

Neuester Kommentar