Berlin-Charlottenburg : Taxi erfasst Fußgänger und verletzt ihn schwer

Ein 77-Jähriger hat sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen an Kopf und Schulter zugezogen. Der Mann war von einem Taxi angefahren worden.

Foto: dpa

In Charlottenburg ist am Sonntagmorgen ein Fußgänger bei einen Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach bisherigen Polizeiermittlungen überquerte der 77-Jährige gegen 7.20 Uhr den Spandauer Damm an der Sophie-Charlotten-Straße. Zeitgleich wollte ein 36-jähriger Taxi-Fahrer links in den Spandauer Damm einbiegen. Dabei erfasste er den Senior, der zu Boden fiel und sich schwere Kopf- und Schulterverletzungen zuzog. Zur weiteren Behandlung wurde der Fußgänger in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. (jkw)

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben