Berlin-Friedrichshain : Taxi überschlägt sich

Auf einer Kreuzung in Friedrichshain wird ein Taxifahrer von einem Mercedes gerammt und überschlägt sich anschließend.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 19 Uhr, als ein 56-jähriger Mercedes-Fahrer an der Kreuzung Warschauer Straße Ecke Stralauer Allee nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine rote Ampel überfuhr. Er rammte dabei einen Taxifahrer, der in einem Citroen auf der Stralauer Allee unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich das Taxi und rutschte in einen geparkten Suzuki, der sich wiederum auf einen Ford schob. Der Taxifahrer erlitt Rückenverletzungen sowie ein Schädel-Hirn-Trauma. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Fahrgäste hatte er zum Zeitpunkt des Unfalls nicht dabei. Der 56-jährige Mercedes-Fahrer wurde nicht verletzt. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben