Berlin-Halensee : Unbekannter raubt Seniorin die Halskette

Unter einem Vorwand sprach ein Unbekannter am Dienstagabend eine Seniorin am Agathe-Lasch-Platz an. Als diese Auskunft gegeben hatte, riss der Unbekannte der Frau die Goldkette vom Hals und flüchtete.

von

Die 74-Jährige war laut Polizei gegen 21.40 Uhr von dem Täter am Agathe-Lasch-Platz an der Ecke Kurfürstendamm/Joachim-Friedrich-Straße angesprochen worden. Der Mann fragte die Seniorin nach dem Weg. Diesen wusste die 74-Jährige zwar nicht, aber sie gab dem Unbekannten den Hinweis, doch mal einen Busfahrer zu fragen. Nach der Auskunft machte der Unbekannte einen Schritt auf die Seniorin zu, langte nach ihrer Halskette und riss sie ihr mit Gewalt vom Hals. Die 74-Jährige versuchte zwar noch, die Goldkette festzuhalten, hatte damit aber keinen Erfolg. Stattdessen erlitt sie Abschürfungen an den Handflächen. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar