Update

Berlin-Hohenschönhausen : Getötete Frau in leerer Schule entdeckt - Tatverdächtiger festgenommen

In einer leeren Schule in der Wollenberger Straße ist am Montagabend eine getötete Frau gefunden worden. Ein 42-Jähriger wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

von
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Die Tote war am Montagabend gegen 18 Uhr in der Wollenberger Straße in Alt-Hohenschönhausen entdeckt worden. Laut Polizei wurde die Frau, eine 23-Jährige, in einer leer stehenden Schule entdeckt. Die Frau war einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen; eine Obduktion am Dienstag soll Erkenntnisse zu den Umständen ihres Todes bringen.

Am Dienstagmittag meldete die Polizei die Festnahme eines 42-Jährigen. Er ist dringend tatverdächtig, die 23-Jährige getötet zu haben. Opfer und Täter sind ohne festen Wohnsitz in Berlin; beide sollen aus Bulgarien stammen. Noch ist nicht klar, in welcher Beziehung die beiden zueinander standen. Die Mordkommission ermittelt wegen Totschlags; der 42-Jährige soll noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben