Berlin-Karlshorst : 13-jährige Radfahrerin von Auto angefahren

In der Ehrlichstraße ist Dienstagabend ein radelndes Mädchen von einer Autofahrerin angefahren worden. Das Kind kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Das 13 Jahre alte Mädchen wollte um 19.20 Uhr in der Ehrlichstraße in Karlshorst vom Gehweg auf die Fahrbahn wechseln. Bei diesem Manöver wurde das Kind vom Wagen einer 56 Jahre alten Frau erfasst, die in Richtung Treskowallee unterwegs war. Das Mädchen stürzte. Sie wurde wegen Verletzungen an Kopf und Körper zur Beobachtung in eine Klinik gebracht.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar