Update

Berlin-Köpenick : 24-jähriger Raser bei Unfall getötet

Der Müggelheimer Damm ist meist schnurgerade. In einer der wenigen Kurven geriet ein junger Mann bei hohem Tempo ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Nun ist er tot.

von
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Mit hohem Tempo raste ein mit drei jungen Männern besetzter Opel am Freitagabend auf dem Müggelheimer Damm in Köpenick gegen einen Straßenbaum. Der 24-Jährige war laut Mitteilung der Polizei von Sonnabend gegen 21.30 Uhr in einer leichten Rechtskurve in Höhe der Gaststätte „Rübezahl“ ins Schleudern geraten, der Wagen prallte seitlich gegen einen Baum. Der Fahrer war sofort tot, der 24-Jährige ist der 40. Verkehrstote in diesem Jahr.Der Opel wurde völlig zerstört. Die beiden Mitfahrer (25 und 28 Jahre) erlitten schwere Verletzungen. Der Müggelheimer Damm war bis 1 Uhr früh in beide Richtungen gesperrt.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben