Berlin-Kreuzberg : Maskierte Räuber überfallen Hotel

Unbekannte haben am Abend eine Rezeptionistin mit einer Waffe bedroht und sie aufgefordert, Geld aus der Kasse des Hotels herauszugeben. Die Täter konnten flüchten.

Am Dienstagabend ist ein Hotel in Kreuzberg überfallen worden. In der Markgrafenstraße betrat gegen 20.30 Uhr ein maskierter Täter das Foyer eines Hotels, bedrohte die 29-jährige Rezeptionistin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Geld. Der Räuber flüchtete mit der Beute und einem an der Eingangstür wartenden Komplizen. Die 29-Jährige blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar