Berlin-Kreuzberg : Radfahrerin erleidet schwere Kopfverletzungen

In Kreuzberg ist eine Radfahrerin mit einer Autotür zusammengestoßen und verletzte sich schwer.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg hat eine Radfahrerin am Freitagnachmittag schwere Kopfverletzungen erlitten. Laut Polizeiangaben fuhr die 58-Jährige gegen 14.10 Uhr auf der Gitschiner Straße in Richtung Skalitzer Straße. Dort soll eine 30-Jährige die hintere linke Tür eines parkenden Mercedes geöffnet haben, um aus dem Wagen zu steigen. Die Radfahrerin konnte nicht mehr ausweichen, stieß gegen die geöffnete Tür und stürzte. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus, wo sie derzeit auf der Intensivstation behandelt wird.

Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen mit unachtsam geöffneten Autotüren und Fahrradfahrern. (Tsp)

34 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben