Berlin-Lichtenrade : Nach Zusammenstoß mit Autotür: Polizei sucht Zeugen

Weil sie mit dem Fahrrad gegen eine geöffnete Autotür prallte, liegt eine Rentnerin mit schweren Kopfverletzungen im Koma. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Nach einem schweren Verkehrsunfall in der vergangenen Woche sucht die Polizei nun nach Zeugen. Am Donnerstag war eine 83-jährige Radfahrerin gegen 13.45 Uhr in Lichtenrade auf ihrem Rad unterwegs. In der Groß-Ziethener-Straße, auf Höhe der Nr. 95a, stieß sie mit der geöffneten Autotür eines parkenden Wagens zusammen und verletzte sich schwer.

Sie erlitt eine Gehirnblutung, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Sie liegt noch immer im Koma und schwebt in Lebensgefahr. Nach dem Unfall blieb die Groß-Ziethener-Straße wegen des Unfalls zwischen der Taunus- und der Sodenstraße für kurze Zeit komplett gesperrt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können werden gebeten, sich bei einer Polizeidienstelle zu melden.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben