Berlin-Marzahn/Lichtenberg : Polizei warnt vor aggressivem Trickbetrüger

Seit August treibt sich im Osten Berlins ein Trickbetrüger herum, der es auf Senioren abgesehen hat. Die Polizei warnt: Der Täter wird handgreiflich, wenn die Opfer ihn durchschauen.

von
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei ist der Mann seit wenigstens zwei Monaten in den Bezirken Marzahn und Lichtenberg aktiv. Er klappert Mehrfamilienhäuser ab, klingelt vornehmlich bei Senioren und versucht, sich in die Wohnung seiner Opfer hineinzuschwatzen. Dabei geht er immer gleich vor: Er gibt sich als neuer Nachbar aus und erzählt, seinen Wohnungsschlüssel verloren oder sich ausgesperrt zu haben. Dann bittet er darum, mal kurz beim Schlüsseldienst anrufen zu dürfen.

Kommen die Opfer seiner Bitte nach, versucht der Trickbetrüger Wertgegenstände aus der Wohnung zu stehlen. Alternativ bittet er um Geld für den Schlüsseldienst - welches die Opfer natürlich nie zurückbekommen. Laut Polizei soll der Mann in wenigstens zwei Fällen auch handgreiflich geworden sein, als seine Opfer sich weigerten, ihn in die Wohnung zu lassen oder ihm Geld auszuhändigen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben