Update

Berlin-Mitte : Pfandleihe an der Friedrichstraße überfallen

Drei maskierte Männer haben am Donnerstagabend eine Pfandleihe an der Friedrichstraße überfallen. Sie erbeuteten Schmuck und Uhren.

Drei Unbekannte haben Donnerstagabend in einem Pfandleihaus in Berlin-Mitte zwei Glasvitrinen zerschlagen und sich anschließend mit der Beute entfernt. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 19 Uhr. Es ging blitzschnell. Die mit Sturmhauben maskiertne Männer fuhren mit einem Auto an der Pfandleihe (Friedrichstraße Ecke Dorotheenstraße) vor. Sie zerschlugen die Vitrinen mit Hämmern und rafften Schmuck und Uhren zusammen. Sie konnten mit ihrem schwarzen "Audi" über die Mittelstraße, Neustädtische Kirchstraße und Dorotheenstraße in Richtung Regierungsviertel fliehen. Ermittlungen ergaben, dass an dem Wagen Kennzeichen angebracht waren, die der Zeit vom 31. Juli bis 1. August in der Kreuzberger Lobeckstraße gestohlen worden waren.

Das Personal sowie die zum Tatzeitpunkt im Laden stehenden Kunden wurden nicht bedroht. Hinweise nimmt das ermittelnde Fachkommissariat des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer (030) 4664-945108 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar