Update

Berlin-Mitte : Radfahrerin tödlich verunglückt

Am Samstagabend ist eine Radfahrerin auf der Straße des 17. Juni zu Tode gekommen. Sie hatte laut Polizei eine rote Ampel überquert.

von
Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz.Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Straße des 17. Juni in Höhe S-Bahnhof Tiergarten. Nach Angaben des Polizeilagedienstes kam die 40-jährige Radfahrerin aus der Bachstraße. Laut ersten Ermittlungen soll sie eine rote Ampel überfahren haben, um die Straße des 17. Juni zu queren. Ein 24-jähriger Mini-Fahrer, der in Richtung Siegessäule unterwegs war, erfasste die von links kommende Frau. Die Frau erlag noch am Unfallort ihren tödlichen Verletzungen. Der 24-jährige Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.

Die Straße war im Unfallbereich bei 23.40 Uhr gesperrt.

Autor

106 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben