Berlin-Mitte : Radler auf der Leipziger Straße beraubt

Ein Radler ist Mittwochnacht auf der Leipziger Straße überfallen worden. Der Täter hatte es auf das Fahrrad abgesehen.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein 19 Jahre alter Radfahrer ist auf der Leipziger Straße in Mitte von einem bewaffneten Räuber um seinen fahrbaren Untersatz gebracht worden. Der Mann fuhr nach Polizeiangaben in der Mittwochnacht gegen 23.15 Uhr auf seinem "Tretwerk"-Bike durch die Leipziger Straße, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Der Radler hielt an, um mit dem Mann zu reden. Darauf hatte der Unbekannte spekuliert: Er zückte ein Messer und forderte das Fahrrad.

Der 19-Jährige musste sein Rad übergeben. Der Täter schwang sich in den Sattel und fuhr in Richtung Charlottenstraße davon. Der Ausgeraubte blieb körperlich unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar