Berlin-Mitte : Zwei Fußgänger verletzen sich schwer bei Unfall mit Motorrad

In der Französischen Straße ist ein Motorradfahrer in eine Gruppe Fußgänger gefahren, die die Straße überquerten. Eine Frau und ein Kind verletzten sich schwer.

Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.Foto: dpa

In Berlin-Mitte ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und mehreren Fußgängern gekommen. Eine Frau und ein Kind wurden dabei schwer verletzt und werden derzeit im Krankenhaus behandelt. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht.

Nach Polizeiinformationen ereignete sich der Unfall in der Französischen Straße Ecke Friedrichstraße. Eine Gruppe von Fußgängern habe demnach die Straße überquert, um zum Bus zu gelangen. Der Motorradfahrer habe nicht mehr bremsen können und fuhr in die Gruppe.

Die Französische Straße ist derzeit zwischen Friedrichstraße und Charlottenstraße in beide Richtungen gesperrt.

6 Kommentare

Neuester Kommentar