Berlin-Moabit : Elfjähriger erleidet schwere Handverletzung durch Böller

Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Kind schwer verletzt, als es einen Böller von der Straße aufhob.

von

Ein elfjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden, als er in der Wiclefstraße in Moabit einen Böller von der Straße aufhob und dieser explodierte. Der Junge erlitt eine schwere Handverletzung und kam laut Feuerwehr ins Krankenhaus.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben