Berlin-Neukölln : Mann nach Tötungsversuch festgenommen

Ein 38-jähriger Mann ist nach einem Tötungsversuch an seiner Freundin in festgenommen worden. Der Mann wurde vor einem Berliner Krankenhaus aufgegriffen, nachdem er versucht hatte, sich das Leben zu nehmen.

BerlinEin 38-jähriger Mann ist nach einem Tötungsversuch an seiner Freundin in Berlin festgenommen worden. Das teilten Sprecher von Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mit. Der Tatverdächtige habe am vergangenen Freitag in der Neuköllner Niemetzstraße versucht, die 29-jährige Frau umzubringen und sei danach geflüchtet, hieß es weiter.

In den frühen Morgenstunden des Donnerstag sei der Mann in hilflosem Zustand vor einem Berliner Krankenhaus gefunden worden. Den Ermittlungen zufolge hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben