Berlin-Neukölln : Straßenräuber überfallen 25-Jährigen

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend in Neukölln einen 25-jährigen Mann überfallen und am Kopf verletzt. Die Täter sind flüchtig.

von
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)Foto: picture alliance / Jochen Eckel

Ein 25-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend in Neukölln von zwei Straßenräubern überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, kamen die Unbekannten dem Mann gegen 2.45 Uhr in der Silbersteinstraße entgegen und schlugen ihn unvermittelt nieder.

Als er am Boden lag, traten die Täter mehrfach gegen seinen Kopf und forderten sein Portemonnaie. Nachdem die beiden Täter bereits geflüchtet waren, bemerkte der Mann, dass auch sein Handy fehlte, mit dem er kurz zuvor noch telefoniert hatte.

Vor der Polizei lehnte er zunächst eine ärztliche Behandlung ab, wurde aber später zu stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben