Berlin-Niederschöneweide : Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstag wurde in Niederschöneweide ein Mann auf einem Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz.Foto: dpa

Am Donnerstagvormittag erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Niederschöneweide schwere Verletzungen und musste zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Auto gegen 9.20 Uhr die Oberspreestraße in Richtung Köpenicker Altstadt und erfasste an einem Fußgängerüberweg trotz sofortigen Bremsens den 27-Jährigen, der gerade die Straße überquerte.

Der Fußgänger erlitt schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Die Oberspreestraße war in Höhe der Unfallstelle bis 11.50 Uhr in beide Richtungen gesperrt. (Tsp)

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben