Berlin-Pankow : Ladendieb bedroht Angestellten, verletzt Polizisten

Ein Ladendieb ist Dienstagabend beim Stehlen in einem Supermarkt am Garbatyplatz erwischt worden. Er lieferte sich eine handfeste Auseinandersetzung mit zwei Polizisten.

von
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Ein Ladendieb hat sich Dienstagabend in Pankow eine handfeste Auseinandersetzung mit zwei Polizeibeamten geliefert und beide leicht verletzt.

Der 29-Jährige war gegen 22 Uhr beim Stehlen in einem Supermarkt am Garbatyplatz erwischt worden. Ein Angestellter sprach den Kriminellen an.

Dieser versuchte, den Angestellten einzuschüchtern. Er habe den Zeugen "massiv" bedroht, so der Polizeibericht. Wenig später traf eine Streife ein und nahm sich des Ladendiebs an.

Die Polizisten schrieben eine Anzeige wegen Diebstahls und wollten den Mann aus dem Geschäft verweisen. Doch der 29-Jährige wollte nicht. Als die Beamten den Mann aus dem Laden drängten, entstand ein Handgemenge. Laut Polizeibericht wurden die beiden Beamten dabei verletzt.

Am Ende gelang es doch noch, den Kriminellen auf die Straße zu befördern. Gegen den 29-Jährigen wurde ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Widerstands eingeleitet. Er kam später wieder auf freien Fuß.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben