Update

Berlin-Pankow : Schwerer Verkehrsunfall: Tram M1 unterbrochen

Nach einem Verkehrsunfall in Pankow war der Verkehr der Trambahnlinie M1 ab Pankow Kirche in Richtung Norden unterbrochen. Ein 19-Jähriger kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Am Mittwoch ist es gegen 11 Uhr in der Parkstraße in Pankow zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen - nach Polizeiangaben erfasste ein Kleintransporter einen 19-jährigen Fußgänger. Nach bisherigen Ermittlungen wollte der Fußgänger bei roter Ampelschaltung die Schönholzer Straße überqueren.

Dabei wurde er von dem 44 Jahre alten Fahrer eines Kleintransporters erfasst, der auf der Schönholzer Straße in Richtung Breite Straße unterwegs war. Der Fußgänger erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Die Tramlinie M1 musste aufgrund der Unfallaufnahme bis 13 Uhr gesperrt werden.

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben