Berlin-Prenzlauer Berg : Autoknacker nach Beutezug in Tiefgarage gefasst

Ein polizeibekannter Autoknacker wurde am Dienstagabend festgenommen, nachdem er in einer Tiefgarage in der Schönhauser Allee zwei Autos aufgebrochen hatte.

von
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.Foto: dpa/Archiv

Der 36-Jährige war Fahndern der Polizei aufgefallen, als er gegen 17.50 Uhr einen Supermarkt in der Schönhauser Allee betrat. Der Mann kam den Polizisten verdächtig vor; sie beschlossen, ihn weiter im Auge zu behalten. Kurze Zeit später verließ der 36-Jährige den Laden wieder: allerdings nicht durch den Eingang, sondern über die Tiefgarage. Er hatte eine Notebooktasche bei sich, die er beim Betreten des Supermarkts noch nicht dabei gehabt hatte.

Die Polizisten vermuteten einen Diebstahl und nahmen den Mann fest. In der Tiefgarage entdeckten sie zwei Autos mit eingeschlagenen Seitenscheiben; aus einem dieser Fahrzeuge hatte der 36-Jährige das Notebook mitsamt Tasche gestohlen. Außerdem hatte der Mann zwei Reisepässe eingesteckt. Später stellte sich heraus, dass der Mann schon wegen anderen Diebstahlsdelikten bei der Polizei bekannt war.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar