Berlin-Reinickendorf : Einbrecher gefasst

Am Sonntagabend hat die Polizei in Berlin-Reinickendorf einen Einbrecher noch im Wohnhaus stellen können. Denn der Mann war nicht in eine leere Wohnung eingedrungen.

Gegen 21 Uhr 45 hörte ein 14-jähriger Junge, der zu dem Zeitpunkt alleine in der Wohnung eines 24-jährigen Bekannten in der Ollenhauerstraße war, Geräusche aus dem Schlafzimmer. Als er auch noch Schritte hörte, lief er aus der Wohnung und alarmierte sowohl den 24-jährigen Mieter als auch die Polizei. Als die Beamten eintrafen, konnten sie den Einbrecher, einen 25-jährigen Mann, noch im Treppenhaus festnehmen. Der Mann habe noch Diebesgut bei sich gehabt, so ein Polizeisprecher. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben