Berlin-Reinickendorf : Motorradfahrer stürzt über Motorhaube

Ein ausparkender Autofahrer erfasste den Zweiradfahrer in der Waldstraße. Er verletzte sich schwer am Bein. Die Straße war zweieinhalb Stunden gesperrt.

von
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)Foto: picture alliance / Jochen Eckel

Beim Ausparken hat ein Autofahrer am Freitagabend in Reinickendorf einen Motorradfahrer erfasst, der Mann wurde schwer verletzt. Wie eine Polizeisprecherin berichtete, wollte der 60-Jährige gegen 22.15 Uhr in der Waldstraße vom Fahrbahnrand aus wenden, um in Richtung Ollenhauer Straße weiterzufahren. Der 26-jährige Motorradfahrer stieß mit dem Wagen zusammen und wurde über die Motorhaube geschleudert.

Er wurde mit einem Beinbruch in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Waldstraße war für die Unfallaufnahme rund zweieinhalb Stunden lang gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar