Berlin-Reinickendorf : Tankstelle in Wittenau überfallen

Nach dem Versuch, den Verkäufer in einer Tankstelle an der Oranienburger Straße in Wittenau auszurauben, wurden drei Tatverdächtige gefasst.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein maskierter 17-Jähriger hatte den Verkaufsraum der Tankstelle am Freitagabend gegen 22.45 Uhr betreten und den Mitarbeiter aufgefordert, Geld herauszugeben. Obwohl der Jugendliche ein Messer vorgezeigt haben soll, weigerte sich der 22-jährige Angestellte.

Der mutmaßliche Täter flüchtete, ebenso wie zwei 18 und 22 Jahre alte Komplizen, die offenbar Schmiere standen. Zivilpolizisten hatten den Überfall beobachtet und verfolgten das Trio, wobei einer der Beamten einen Warnschuss in die Luft feuerte. Alle drei Verdächtigen wurden festgenommen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben