Berlin-Rummelsburg : Totalschaden nach Brandstiftung an Transporter

In der Nacht zu Mittwoch brannte ein abgestellter Transporter auf einem Gewerbehof in Rummelsburg. An dem Transporter entstand Totalschaden, durch die Flammen wurde auch ein angrenzendes Gebäude beschädigt.

von

Laut Feuerwehr ging um kurz nach 2 Uhr morgens der Notruf eines Anwohners ein - er meldete ein brennendes Fahrzeug. Auf dem Firmengelände eines Partyservices in der Hauptstraße stand ein Transporter in Flammen. Der Brand war im Bereich der Fahrerkabine ausgebrochen; der vordere Bereich des Fahrzeug wurde laut Polizei völlig zerstört. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Durch die Hitze wurden auch die Elektroleitungen des angrenzenden Gebäudes beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Gegen 3.30 Uhr war der Brand gelöscht, die Feuerwehr rückte ab. Nach ersten Ermittlungen der Polizei weisen am Brandort gefundene Spuren auf eine Brandstiftung hin.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben