Berlin-Spandau : 20-Jähriger nach Kiosküberfall festgenommen

Zwei Männer haben ein Geschäft in Wilhelmstadt überfallen. Als Polizisten eintrafen, flüchteten die Täter. Einer konnte festgenommen werden.

Nach einem Überfall auf einen Kiosk in Wilhelmstadt ist ein 20-Jähriger am Montag gefasst worden. Er und ein Mittäter hatten gegen 17.50 Uhr die 49-jährige Angestellte eines Geschäfts in der Adamstraße mit einem Messer bedroht sowie Geld und Waren erbeutet. Als sie flüchten wollten, trafen die von aufmerksamen Anwohnern alarmierten Beamten ein. Ein Polizist gab einen Warnschuss in die Luft ab, und einer der Räuber brach seine Flucht ab. Seinem Komplizen gelang die Flucht durch ein Fenster im hinteren Bereich des Geschäftes. Dabei ließ er die Beute zurück. Die Überfallene blieb unverletzt. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar