Berlin-Spandau : Auto stürzt an der Freybrücke in Baugrube

Ein Auto ist in der Nacht zu Freitag auf der Heerstraße in die Baugrube der Freybrücke gestürzt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Der 20-Jährige war nach den Polizeiangaben mit dem Renault gegen 1.35 Uhr in der Heerstraße in Richtung Scholzplatz unterwegs. Offenbar folgte der Autofahrer nicht der Verkehrsführung, die nach links auf die Behelfsbrücke der Freybrücke führt, sondern fuhr geradeaus in die Baustelle und stürzte mit dem Wagen in die Grube. Der Fahrer und sein 18 Jahre alter Beifahrer konnten sich selbst aus dem Wagen retten. Sie hatten Kopfverletzungen erlitten, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Feuerwehr musste den Renault mit einem Kran aus der Baugrube bergen. Ein Bauzaun sowie Absperrmaterial wurden bei dem Unfall beschädigt. Derzeit wird für die marode Brücke ein moderner Ersatz gebaut.

Video
Demontage der Freybrücke in Spandau
Demontage der Freybrücke in Spandau

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar