Berlin-Spandau : Frau stört Bankräuber

Im Spandauer Ortsteil Falkenhagener Feld bemerkte eine Frau Lärm und Funkenflug in einer Bankfiliale. Mit ihrer Anwesenheit vertrieb die Frau den Automatenaufbrecher.

So sah es dieses Mal nicht aus. Dieser Automat am U-Bahnhof Jungfernheide wurde im August gesprengt.
So sah es dieses Mal nicht aus. Dieser Automat am U-Bahnhof Jungfernheide wurde im August gesprengt.Foto: dpa

In der Nacht auf Montag hat ein Unbekannter versucht einen Geldausgabeautomaten im Ortsteil Falkenhagener Feld aufzubrechen. Die Polizei teilte mit, dass eine 29 Jahre alten Zeugin gegen 22:45 Uhr auf dem Weg zu der Bankfiliale in der Falkenseer Chaussee laute Geräusche und Funkenflug aus dem Inneren der Filiale aufgefallen waren. Als sie von dem Unbekannten gegen 22.45 Uhr beim Blick durch die Scheibe bemerkt wurde, ergriff dieser ohne Beute die Flucht in Richtung Altstadt Spandau. Alarmierte Polizisten stellten später die Beschädigungen an dem Automaten fest. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar