Berlin-Spandau : PKW missachtet Vorfahrt: Radfahrerin schwer verletzt

Eine 32-jährige Radfahrerin ist am Freitagnachmittag bei einem Autounfall schwer verletzt worden.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Eine Fahrradfahrerin ist am Freitagnachmittag in Spandau von einem PKW überfahren und schwer verletzt worden. Eine 44-jährige Autofahrerin fuhr nach Angaben der Polizei gegen 15.30 Uhr auf dem Hohenzollernring in Richtung Falkenseer Chaussee. Auf Höhe des Wolmirstedter Weges missachtete die Fahrerin des Seat offenbar die Vorfahrt der von rechts kommenden Radfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die 32-jährige Fahrradfahrerin stürzte und schleuderte gegen einen geparkten LKW. Sie kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock. Der Hohenzollernring blieb zwischen Pionierstraße und Falkenseer Chaussee bis 19 Uhr gesperrt. Tsp

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben