Berlin-Steglitz : Einbrecher-Trio überrascht

In Berlin-Steglitz hat ein Mieter drei mutmaßliche Einbrecher erwischt, als diese gerade flüchteten. In ihren Wohnungen wurden Beweismittel sichergestellt.

Max Deibert
Foto: dpa/Patrick Pleul

Als am Freitag gegen 14.30 einem Mieter in Steglitz im Treppenhaus drei Männer fluchtartig entgegen kamen, wurde er misstrauisch. Nachdem der 43-Jährige seine Wohnungstür demoliert vorfand, nahm er die Verfolgung der mutmaßlichen Einbrecher auf. In der Thorwaldsenstraße hatte er das Glück, zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes anzutreffen: Sie halfen ihm, das Trio weiter zu verfolgen. Dieses trennte sich in der Göttinger Straße. Einer der mutmaßlichen Einbrecher, 19 Jahre alt, versteckte sich zwischen parkenden Autos, wurde schnell entdeckt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Ermittlungen führten zu den 20 und 21 Jahre alten Mittätern und deren Wohnanschriften. Es wurden bereits erste Beweismittel in ihren Wohnungen aufgefunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben