Berlin-Steglitz : Motorradfahrer bei Unfall auf Stadtautobahn schwer verletzt

Sie überholten rechts und kamen mit ihrem Motorrad von der Fahrbahn ab. Dabei wurden zwei Männer am Montagnachmittag auf der Stadtautobahn in Steglitz schwer verletzt. Die Autobahnausfahrt Saarstraße musste drei Stunden lang gesperrt werden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn in Steglitz wurden zwei Männer am Montagnachmittag schwer verletzt. Der 39-jährige Motorradfahrer und sein 19-jähriger Beifahrer waren gegen 16.45 Uhr auf der A103 unterwegs. Dort überholten sie nach Angaben der Polizei auf der rechten Fahrspur einen Pkw und kamen dabei vor der Ausfahrt Saarstraße nach rechts von der Fahrbahn ab, berührten die Fahrbahnbegrenzung und stürzten. Die beiden Männer wurden schwer verletzt und wurden mit Kopf- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahnausfahrt Saarstraße war aufgrund der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis 19.40 Uhr gesperrt. (ssch)

2 Kommentare

Neuester Kommentar