Berlin-Tegel : Flucht von Baustellen-Dieben endet im Hafenbecken

Zwei Männer wollten in Tegel Baugeräte stehlen. Bei ihrer Flucht versuchten sie durch das Tegeler Hafenbecken entkommen. Vergebens, die Polizei wartete schon am anderen Ufer.

Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Zwei Männer sind am Mittwochabend in eine Baustellen am Tegeler Hafen eingebrochen, um Baugeräte zu stehlen. Als die beiden mit Bauarbeiterkleidung getarnten Kriminellen von der herbeigerufenen Polizei überrascht wurden, sprangen sie kurzerhand in das Hafenbecken und versuchten schwimmend zu fliehen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Auf der gegenüberliegenden Seite wurden die 30 und 31 Jahre alten Einbrecher jedoch bereits von den Beamten empfangen. Die Polizei konnte das Diebesgut sicherstellen und nahm die Männer in Gewahrsam.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben