Berlin-Tegel : Fußgänger am TXL durch Taxi verletzt

An einer Zufahrt zum Flughafen Tegel hat ein 28-Jähriger am Mittwoch die Fahrbahn betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde von einem Taxi erfasst und erlitt Knochenbrüche sowie Kopfverletzungen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14 Uhr. Der Fußgänger kam mit seinen Verletzungen ins Krankenhaus. Der 31-jährige Taxifahrer blieb unverletzt. (TSP)

27 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben