Berlin-Tempelhof : Unbekannter schießt auf Paar - Mann getötet

Ein bislang Unbekannter hat in Tempelhof auf ein Pärchen geschossen. Dabei wurde der Mann getötet, die Frau verletzt. Der Täter ist noch auf der Flucht.

BerlinEin Unbekannter hat am Pfingstmontag in Berlin-Tempelhof auf ein Pärchen geschossen und den Mann getötet. Der 50-Jährige erlag am Nachmittag trotz Wiederbelebungsversuchen noch am Tatort seinen Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Seine 35 Jahre alte Frau wurde ebenfalls getroffen und kam mit einer Beinverletzung in ein Krankenhaus. Sie schwebt nach Polizeiangaben nicht in Lebensgefahr. Der Täter ist flüchtig.

Das Verbrechen ereignete sich vor dem Eingang eines Wohnhauses. Zeugen beobachteten, wie ein Mann nach den Schüssen davonlief. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um eine Beziehungstat gehandelt haben könnte. Angaben zum Täter machte sie vorerst jedoch nicht. (stb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar