Berlin-Westend : Mopedfahrer verletzt sich schwer bei Unfall mit Auto

Ein 21 Jahre alter Mopedfahrer zog sich schwere Verletzungen zu, als er am Sonntagnachmittag in Berlin-Westend mit einem Auto kollidierte.

Melanie Berger
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 21 Jahre alter Mopedfahrer war am Sonntag gegen 17 Uhr im Berliner Stadtteil Westend auf einer Nebenfahrbahn der Heerstraße unterwegs. An der Ecke Badenallee missachtete der junge Mann anscheinend ein Stoppschild. Ein Auto erfasste das Moped. Der 21-Jährige zog sich schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper zu. Der Fahrer des Wagens und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben