Brandstiftung in Mariendorf : Zwei Verletzte nach Kellerbrand

Wieder war in der Nacht ein Brandstifter unterwegs: Diesmal stand ein Keller in einem Wohnhaus in Mariendorf in Flammen. Zwei Mieter wurden verletzt.

von

Es war gegen 1.40 Uhr als Anwohner den Qualmgeruch in einem Wohnhaus in der Gersdorfstraße in Mariendorf bemerkten. Die Feuerwehr löschte die Flammen im Keller des Hauses. Zwei Mieter erlitten durch den giftigen Qualm eine Rauchgasvergiftung und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben