Update

Brandstiftung : Neun Autos in Berlin angezündet

In der Nacht zu Donnerstag brannten wieder Fahrzeuge. Betroffen waren neun Autos in Steglitz-Zehlendorf.

von

Neun Autos brannten in der Nacht in Zehlendorf und Steglitz . In der Bolchener Straße in Zehlendorf zündeten Unbekannte gegen 23 Uhr 57 fünf Autos an, darunter drei Fahrzeuge der Marke Audi und zwei des Fabrikates Mercedes, hieß es bei der Polizei. Außerdem beschädigten die Flammen auch zwei in der Nähe geparkte Autos: einen Skoda und einen Opel. Ein halbe Stunde später, gegen 0 Uhr 34, brannten dann zwei Autos in Steglitz. In der Gutmuthstraße stand ein Audi in Flammen, in der Hackerstraße ein Mercedes. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten alle brennenden Fahrzeuge löschen, verletzt wurde niemand. Die Polizei geht in allen Fällen von einem politischen Hintergrund aus. Es spricht einiges dafür, dass es sich bei den Vorfällen in Steglitz und Zehlendorf um dieselben Täter handelt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Staatsschutz ermittelt.

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben