Brandstiftung : Werkstatt im FEZ brennt komplett aus

Die Polizei ermittelt gegen unbekannte Täter, die in der Nacht in einer Werkstatt des Freizeit- und Erholungszentrums in der Wulheide Feuer gelegt haben. Das Gebäude brannte komplett aus.

BerlinUnbekannte haben in der Nacht eine Werkstatt auf dem Gelände des Freizeit- und Erholungszentrums (FEZ) in der Wuhlheide in Brand gesetzt. Dabei sei das Gebäude komplett ausgebrannt, sagte ein Polizeisprecher. Ein in der Werkstatt abgestellter kleiner Lkw sei ebenfalls zerstört worden. Das Brandkommissariat ermittelt.

Bereits am 21. April hatten ebenfalls Unbekannte einen Brandanschlag auf die Parkeisenbahn in der Wuhlheide verübt. Dabei waren mehrere historische Waggons ausgebrannt, darunter der Gerätewagen. Andere Fahrzeuge wurden zum Teil schwer beschädigt. Mit den Sanierungs- und Reparaturarbeiten sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bahn bis heute beschäftigt. Der Bahnbetrieb läuft aber weiter. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben