Brennende Luxuswagen : Wieder Brandanschläge auf Autos

Erneut brannten in der Nacht zu Samstag teure Autos in Berlin. Insgesamt drei Wagen wurden beschädigt. Der Staatsschutz ermittelt.

BerlinIn Berlin hat es erneut Brandanschläge auf zwei Autos der Luxusklasse gegeben. Anwohner bemerkten am Samstagmorgen gegen 5.20 Uhr in der Frankfurter Allee ein in Flammen stehendes Fahrzeug und alarmierten Feuerwehr und Polizei, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Beamte eines Funkwagens konnten den Brand löschen. Das in Brand gesteckte Auto wurde jedoch erheblich beschädigt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Ein weiterer Pkw brannte kurze Zeit später in der Gethsemanestraße in Prenzlauer Berg. Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die noch ein zweites Auto beschädigt wurde. Da eine politische Motivation in beiden Fällen nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. (jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar