Buckow : Unbekannter sticht Verkäuferin nieder

Perfider Trick, um an Bargeld zu gelangen: Ein Unbekannter gibt vor, eine Zeitung kaufen zu wollen, doch dann hält er die 60-jährige Verkäuferin eines Lottoladens fest und sticht der wehrlosen Frau mehrfach in den Rücken.

BerlinBei einem Überfall auf einen Lottoladen in Buckow ist am Donnerstagnachmittag eine 60-jährige Verkäuferin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gab der Täter in dem Geschäft in der Marienfelder Chaussee zunächst vor, eine Zeitung kaufen zu wollen. Unvermittelt umklammerte er dann die Verkäuferin und stach ihr mehrfach in den Rücken. Der Räuber flüchtete mit Bargeld aus der Kasse in den Drusenheimer Weg. Die Frau konnte trotz ihrer schweren Verletzungen noch die Polizei alarmieren. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben