Charlottenburg : Jugendliche bedrohen Schüler mit Messer

Drei jugendliche Räuber zogen ein Messer und wollten Geld. Dass ihre Opfer keins bei sich hatten, rettete sie.

von

Polizisten haben in der Nacht zu Sonnabend drei Jugendliche in Charlottenburg festgenommen, die zuvor drei Schüler bedroht hatten. Um 1.40 Uhr beschimpfte das Trio die Schüler im Alter von 17 und 18 Jahren am U-Bahnhof Zoologischer Garten, bedrohte sie mit einem Messer und forderte sie auf, Geld herauszugeben. Da beide kein Geld hatten, zwangen die Räuber sie, zu einem nahe gelegenen Geldautomaten zu gehen. Dort trafen sie allerdings auf die Beamten, die das räuberische Trio festnahm. Nach Feststellung der Personalien wurden die Jugendlichen ihren Eltern übergeben.

2 Kommentare

Neuester Kommentar