Charlottenburg : Polizei sucht Waschsalon-Täter

Ein Unbekannter griff letzte Woche einen Mann an, weil dieser ihm sein Handy nicht leihen wollte. Das Opfer liegt mit schweren Gesichtsverletzungen im Krankenhaus. Die Polizei sucht jetzt mit Fotos und Videomitschnitten nach dem Gewalttäter.

BerlinMit der Veröffentlichung von zwei Videosequenzen und vier Bildern sucht die Kriminalpolizei der Direktion 2 nach einem unbekannten Räuber, der am vergangenen Mittwoch (28. Mai) in einem Waschsalon in Charlottenburg einen 30-Jährigen überfallen und schwer verletzt hat.

Waschsalon
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung. -Foto: Polizei


Gegen 21:50 Uhr hatte der Unbekannte sein Opfer im Waschsalon in der Leibnizstraße gefragt, ob er dessen Handy benutzen dürfe. Als dieser ablehnte, griff ihn der andere an und versuchte, ihm das Mobiltelefon zu entreißen. Im Verlauf der Auseinandersetzung erlitt der Angegriffene durch einen Schlag ins Gesicht eine stark blutende schwere Gesichtsverletzung. Er wird derzeit noch stationär in einem Krankenhaus behandelt. Der Täter, der von zwei Überwachungskameras des Waschsalons aufgenommen worden war, flüchtete ohne Beute. (kda)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben