Ehedrama : Mann überfährt seine eigene Frau - absichtlich

Gezielt fährt er mit dem Auto auf seine Frau zu, rammt sie mit dem Auto und lässt sie dann schwer verletzt zurück. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Flüchtigen.

BerlinEin 57-jähriger Mann hat am späten Dienstagabend in Mitte ganz bewusst seine Ehefrau angefahren, die in Trennung von ihm lebt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde die 37-Jährige dabei schwer verletzt, Lebensgefahr bestehe aber nicht. Die 1. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen, nach dem flüchtigen Tatverdächtigen wird gefahndet.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 57-Jährige in der "Neue Schönhauser Straße" gezielt auf seine Ehefrau zu und erfasste sie mit dem Auto. Anschließend flüchtete er und ließ die Frau schwer verletzt zurück. Passanten hatten den Vorfall beobachtet und sofort Polizei sowie Feuerwehr alarmiert. (kda/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar