Ein Fall für das Brandkommissariat : 18-Jähriger wirft Molotow-Cocktail aus Fenster

In Marzahn hat ein 18-Jähriger brennende Glasflaschen auf dem Fenster in eine Grünanlage geworfen. Ein spielendes Kind musste das mit ansehen.

von

Der Vorfall blieb glücklicherweise ohne schwere Folgen: Gegen 18.40 Uhr sah ein zwölfjähriges Kind, das auf einem Spielplatz in der Wörlitzer Straße in Marzahn spielte, wie aus dem Fenster eines Wohnhauses mehrere brennende Glasflaschen flogen. Anwohner bekamen das ebenfalls mit und löschten das Feuer mit Hilfe von Sand auf der Wiese. Die alarmierten Polizisten kamen schnell auf die Spur des mutmaßlichen Werfers: Der 18-jährige Mieter gestand die Tat. In seiner Wohnung saß zudem ein 16-jähriger Freund. Es wird noch geprüft, ob er ebenfalls an der Tat beteiligt war. Ein Brandkommissariat ermittelt. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar