Einsatz in Pankow : Polizistin bei Festnahme verletzt

Eine Polizistin ist bei einem Einsatz in Pankow verletzt worden. Sie war wegen eines Streits ausgerückt und wurde schließlich von einem 28-Jährigen zu Boden gestoßen - denn die Polizei hatte eine für ihn unangenehme Entdeckung gemacht.

Die Frau war am Montagabend mit mehreren Kollegen zu einem Einsatz in den Stiftsweg ausgerückt, da es dort zu einem Streit zwischen mehreren Männern gekommen war, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Bei der Personalienüberprüfung der Kontrahenten stellten die Beamten fest, dass gegen einen 28-Jährigen ein Haftbefehl vorlag.

Als die Polizisten den Mann festnehmen wollten, schlug dieser um sich, stieß die Polizistin zu Boden und flüchtete zunächst. Er konnte jedoch nach wenigen Metern gestellt werden. Die Polizistin musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein Begleiter des 28-Jährigen wurde ebenfalls festgenommen. Beide sollen zuvor versucht haben, von einem Mann Geld zu erpressen. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben